Google Sitelinks in Adwords Anzeigen

Google Sitelinks sind der das optimale Instrument um den User auf bestimmte Produkte, Dienstleistungen oder Seiten aufmerksam zu machen.

So kann man mit einem Sitelink direkt auf das Kontaktformular verweisen für eine Kontaktaufnahme.

Aich kann man Sitelinks auch gut nutzen um auf weitere Soziale Netzwerke des Unternehmens hinzuweisen, im Grund sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Die Vorteile hier noch mal als Liste.

Direkte Links anzeigen
Geringer Arbeitsaufwand
Aktualisierung vereinfachen
Flexibilität
Detaillierte Berichte
Speziell angepasste Sitelinks für mobile Anzeigen
Planung mit Start- und Enddaten

Quelle: Adwords-Hilfe

5 Tipps für die richtige SEO-Strategie

Das richtige Keyword finden

Das richtige Keyword für seine Seite zu finden ist oft gar nicht so einfach. Muss man doch bei der Suche das Verhalten der User begreifen und auch so denken wie sie.  Die Recherche des richtigen Keywords sollte immer noch als eine der SEO Grundlagen in der SEO-Strategie sein. Natürlich wirkt sich das auch auf den Content aus, den jedes richtige Keyword sollte auch im Content zu finden sein.

Onpage SEO

Onpage SEO ist neben dem richtigen Keywords genauso wichtig.

Das heißt:

  1. Den richtigen Titel zu finden.
  2. Die passende Meta-Descriptions,die in den Suchergebnissen auftauchen
  3. Die H1 sollte man auch nicht vergessen, sowie die H2.
  4. Links die auf weiter passende Artikel verweisen. Am Ende des Artikels sind immer hilfreich, damit die User auf deiner Seite bleiben
  5. Links innerhalb des Content sind auch durchaus gerne gesehen
  6. Das wichtigste natürlich ist der Content

Mobile Friendly

Webseiten die für mobile Geräte optimiert sind, sollten heute ein ganz normaler Standard sein. Bei viele Projekten beobachte ich das mindestens 30 % des Traffics von mobilen Geräten kommen, Tendenz steigend. Außerdem gab es im März 2016 mal wieder im Google Webmater Central Blog einen Artikel zu dem Thema.

Die richtigen Links

Richtige Links

Richtige Links entstehen rein organisch. Sie kommen von anderen Blogs die thematisch auch passen. Die Alternative sind Links aus den Sozialen Medien, wie Facebook, Twitter, Pinterest oder andere Social Networks.

Falsche Links

Links sollte man nicht kaufen, das geht auf Dauer bzw. nach kurzer Zeit gewaltig nach hinten los bzw. in den Suchergebnissen ganz weit nach hinten, also Seite 100 oder so.

Der richtige und wertvolle Content

Content das A und O jeder vernünftigen Webseite. Content sollte immer den Usern etwas bringen. Ja SEO und Content haben viel gemeinsam, unsere Keywords kommen im Content vor. Er wird mit H2 und H3 oder mit Listen gespickt und so hoffentlich immer wertvoller für den User.

Vertriebssteuerung und andere Worte

Vertriebssteuerung, Vertriebs Controlling, internes Management, Berichtswesen und das Worte Interim Management das sind die Worte um die es in diesem Artikel geht.

Nun kann man sehr genau sehen, dass das Suchvolumen bei allen Keywords in diesem Bereich doch um die Hälfte gesunken ist. Doch was heißt das für die Menschen die in diesem Bereich tätig sind?
Nun man muss ganz gezielt für seine Dienstleistungen in diesem Bereich Werbung machen und sich als der Experte verkaufen. Wobei die Experten es im Süden anscheinend etwas leichter haben.

Als die in Norden, das Thema Vertriebs Controlling ist, wie es aussieht nur etwas was im Süden gesucht wird.

Also ihr lieben Controller des Vertriebs baut doch mal ein paar News aus dem Süden in euere Seiten ein.

Vegan, Veganerin und Veganer

Suchverhalten bei den Stichwörtern Vegan, Veganerin und Veganer

Nein, das wird hier kein Artikel zum Thema Veganer oder Veganismus. Wer etwas zum Thema Vegan lesen will kann beim Enorm-Magazin mehr lesen. Ich schaue mir mal wieder ein paar Wörter an und zwar die Wörter Vegan, Veganerin und Veganer. Dieses tue ich wie üblich mit Google Trends.

Als erste fällt mir im zeitlichen Verlauf auf das Vegan sein anscheinend etwas total männliches sein soll, was natürlich mit Sicherheit überhaupt nicht stimmt. Allerdings wird nach der weiblichen Form Veganerin kaum bzw. wenig gesucht. Der Begriff Veganer kommt da schon etwas besser weg. Doch das absolute Suchwort ist, Vegan. Wie man auch zeitlichen Verlauf sehen kann.

Verteilung nach Regionen

Nun als nächste schauen wir uns mal die Verteilung nach Regionen  an.
Das Land Berlin ist hier der absolute Spitzenreiter im Suchverhalten nach allen Stichwörtern, egal ob Vegan, Veganerin oder Veganer.

Verteilung nach Städten

Doch wenn man sich das ganze nach Städten anschaut, ist der Gewinner die Stadt Braunschweig, beim Wort Vegan. Veganer werden in der Hauptstadt mal wieder am meisten gesucht und für das Wort Veganerin gibt es leider keine Daten, schade.

Veganer Rezepte

Und da es beim Vegan sein nicht nur um eine Lebenseinstellung geht, sondern auch um Essen ist es nicht weiter verwunderlich, das Vegan Rezept in den Suchanfragen ganz oben steht.

Nun was heißt das was wir hier sehen?

Vegan ist nicht mehr aus unserem Leben wegzudenken und ich denke viele Menschen werden aus dem verschiedensten Gründen Vegan leben wollen. Welche das sind, ob Unverträglichkeiten innerhalb der Nahrungskette oder ethische Gedanken ist denke ich jedem selbst überlassen. Der Trend zeigt jedenfalls auch das wir uns immer mehr mit dem Thema Ernährung auseinander setzen. Was ja durchaus kein Fehler ist, wenn man bedenkt was sich alles in der Nahrungskette befindet.

Suchergebnisse von Google Maps an das Handy senden

Sicher hat jeder von euch schon mal bei Google Maps den Button „An mein Smartphone senden“ gesehen.

Nun was hat es damit auf sich? Im Grund eine wunderbare Erleichterung des Alltags. Man kann bequem am Rechner den Ort sich zu dem man möchte und ihn einfach auf das Smartphone oder Tablet senden um dann dort die mögliche Routen, egal ob via Auto, Fahrrad oder mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln abzurufen.

Ich persönlich finde das diese Funktion eine absolute Erleichterung des Alltags ist. Natürlich hat das ganze auch Haken und Lösen. Man muss sein Handy/Tablet bei Google registriert haben. Doch muss man das nicht so oder so um die Apps und Updates zu erhalten?

Das Sorat Hotel in Berlin bei Google Maps.
Das Sorat Hotel in Berlin bei Google Maps.

 

Übrigens kann ich das Sorat Hotel in Berlin nur empfehlen. Ich übernachte dort immer gerne und das Frühstück ist einfach wunderbar.

Finde deine Handy mit „find my phone“

Bisher konnte man sein Android Handy oder Tablet ja immer ohne große Probleme mit dem Androis Geräte Manager finden. Doch jetzt gibt es zumindest mit der englischen Google Suche die Möglichkeit via find my phone sein mobiles Gerät zu finden. Natürlich ist das immer eine Frage will man überhaupt das immer alles aufgezeichnet wird, Nun, da kann man sich ja entscheiden und es ausstellen.

Find my phone
Nexus 7 wird via „find my phone“ angezeigt

Ein Jahresrückblick

Die Seite Eins bei Google

Wünscht sich das nicht jeder?

Nun, das ist harte Arbeit um bei Google auf die Seite Eins zu kommen. Viele kleine Details sind dazu notwendig, ja so insgesamt an die 200 mehr oder weniger kleine oder etwas größere Details sind es. Ja ich bin mir sicher das sie nicht alle kennen, doch wir kennen Sie. Einige haben wir auch schon hier aufgezählt. Aktuell schauen wir uns die Keyword Entwicklungen von Keywords aus der Reisebranche und der Sportbranche an. Doch sind wir auch für alle anderen Branchen offen.

Das neue Profil bei Google

Das neue Profil bei Google

Löst das neue Profil About Me das bisherige Google+ Profil ab?

Der erste Eindruck nach sage ich ja und auch auf den zweiten Blick bleibe ich dabei. Den das neue About Me Profil hat die selben Inhalte wie das bisherige Google + Profil. Was passiert hier genau? Nun im Grund nur eine Umbenennung des jetzigen Profils oder steckt da mehr dahinter? Hat man endlich einen Weg gefunden Google+ Seiten die es doppelt gibt zu löschen bzw. eine als die wahre Google+ Seite zu markieren. Was passiert da? Nun mit Sicherheit etwas interessantes, doch wann wird das Geheimnis gelüftet? Ich denke mit Sicherheit ziemlich bald.

Übersetze die Sprachen der Welt

Google fragt zur Zeit vermehrt danach das Ihnen bei Ihrem Tool Translate Google geholfen werden soll. Der Satz dazu ist Help improve Google Translate for the languages you speak. Der Sinn dahinter ist gerade ziemlich aktuell und sichert für alle logisch. Hauptziel ist es die arabischen Sprachen im Google Universum besser zu verankern bzw. den Dienst Translate Google in dieser Beziehung zu verbessern.

Sprachen

Also liebe Übersetzer, ich weiß ihr werdet gerade eh gut ausgebucht sein. Aber Ihr könnt sehr vielen Menschen dabei helfen, die kein Arabisch können, sich mit den Flüchtlingen zu unterhalten. Und bekanntlich lernt man dabei ja auch.