Google Ad Grants als Unterstützung für gemeinnützige Organisationen

Google Ad Grants ist das perfekte Instrument um ihre gemeinnützige Organisation noch bekannter zu machen.

Wieso ist Google Ad Grants das perfekte Instrument?

Nun wenn Sie in das Programm für Nonprofits bei Google aufgenommen worden sind, hat ihre gemeinnützige Organisation die Möglichkeit bis zu 10.000 Dollar im Monat für Ads (früher Adwords) auszugeben. Diese 10.000 Dollar werden ihnen von Google zur Verfügung gestellt. Ist das nicht toll?

Wie kann man sich bewerben?

Hier gibt es zwei Möglichkeiten.

Einmal können Sie sich selbst um alles kümmern wie die Verifizierung bei Stifter Helfen, der Registrierung bei Google für Nonprofits und der letzten Bewerbung beim Google Grants Programm.

Oder sie können es sich einfacher machen und mich damit beauftragen. Ich erledige die Verifizierung bei Sifter Helfen, bei  Google für Nonprofits und wenn Sie wollen kann ich später auch die Kampagnenbetreuung für Sie übernehmen.

Rufen Sie mich einfach an unter 0172 7534383 zu einem unverbindlichen ersten Gespräch.

Google Maps auf dem Handy

Seit kurzen gibt es einen Funktion auf dem iPhone die es unter Andriod schon seit rund einem Jahr gibt bei Google Maps. Die aktuelle Straßenlage für Fahrtstrecken wird jetzt auch auf dem iPhone angezeigt unter Routeninfos findet man die aktuelle Staulage. Allerdings scheint mir das dass notwendige Update noch nicht komplett ausgerollt worden ist. Bei mir finde ich noch nicht.

360 Grad Fotos

360 Grad Fotos sind immer mehr in, man findet sie bei Facebook genauso wie bei Google Maps. Ich denke es dauert nur noch eine Weile dann findet man sie auch bei Instagram und Pinterest.

Was kann man mit 360 Grad Fotos alles machen? Innenansichten, Aussenansichten von Ihrem Laden. Oder einfach ganz normale Landschaftsansichten. Spass beiseite, es gibt jede Menge Anwendungsmöglichkeiten für 360 Grade Fotos, fragen Sie mich einfach.